Kfz-Versicherung: Diese Kriterien sind zu beachten

Die Kfz-Haftpflichtversicherung leistet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie bei immateriellen Schäden an einem Fahrzeug. Zudem werden auch solche Ansprüche ersetzt, die sich aus Betriebsgefährdungen ergeben. Betriebsgefahren ergeben sich beispielsweise dadurch, dass der Halter eines Fahrzeugs grundsätzlich auch dann haftet, wenn ihn selbst kein eigenes Verschulden trifft.

Der Grundsatz der Leistungspflicht von Schadensersatz ohne eigenes Verschulden ergibt sich aus dem § 7 des Straßenverkehrsgesetzt und macht es erforderlich, dass die Kfz-Versicherung umsichtig ausgewählt wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Wert eines Automobils geschützt wird und die finanziellen Risiken für den Fahrzeughalter kalkulierbar bleiben.

Nach dem Pflichtversicherungsgesetz ist jeder Fahrzeughalter dazu verpflichtet, eine entsprechende Versicherung für sein Fahrzeug abzuschließen. Zu beachten ist bei diesen Versicherungsleistungen, dass alleine das Fahrzeug, nicht aber der Fahrzeugführer versichert wird. Aufgrund dieser Abweichungen vom allgemeinen Schadensersatzrecht ist es notwendig, sich bei der Wahl der richtigen Autoversicherung mit den Kriterien zu beschäftigen, die bei dem Leistungsvergleich berücksichtigt werden müssen, damit ein passendes Produkt gefunden werden kann.

Damit die Kfz-Versicherung erfolgreich abgeschlossen werden kann, müssen die erforderlichen Dokumente vorgelegt werden.

KFZ Versicherung prüfen

Bis zu 700 Euro bei der Autoversicherung sparen! Auto Versicherungen berechnen und abschließen!

JETZT Tarife online vergleichen

Für ein neues KFZ:

– Typenschein, Kaufvertrag, Vollmach
– Für ein Gebrauchtfahrzeug: Typenschein, Kaufvertrag, Überprüfungsbefund, Vollmacht

Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Versicherungsprodukt ist zu unterscheiden, ob es sich um eine Vollkaskoversicherung- oder eine Teilkaskoversicherung handelt. Die Teilkaskoversicherungen sichern solche Schäden ab, die sich am Fahrzeug durch Brände, Explosionen oder Wetterereignisse wie Hagel ergeben können sowie gegen Diebstahl. Die Vollkaskoversicherung sichert zudem auch vor den finanziellen Folgen von Vandalismus, bei selbstverschuldeten Unfällen und auch bei Fahrerflucht ab. Wie hoch die Kosten für die Versicherung letztendlich sein werden hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Von besonderer Bedeutung für die Höhe der Versicherungsbeiträge sind die Regionalklasse und die Typklasse des Fahrzeugs. Doch nicht nur durch die Wahl des Fahrzeugs und des Zulassungsorts kann die Beitragshöhe beeinflusst werden. Auch das Verhalten des Fahrzeughalters in der Vergangenheit kann einen erheblichen Einfluss haben. So werden die Prämien angepasst an die Anzahl der Jahre, während der der Fahrzeughalter unfallfrei geblieben ist. Das Abstellen des Wagens in einem Carport oder in einer Garage und viele weitere Faktoren können einen Einfluss auf die Versicherunsprämie haben.